tristezza

Lebkuchen-Brownies alias vorweihnachtlicher Kuchen

| Keine Kommentare

Vor kurzem habe mich von den Lebkuchen-Brownies von Veganpassion inspirieren lassen, auch wenn das Wetter alles andere als „weihnachtlich“ war. Ich hatte, wie schon lange nicht mehr, so richtig Lust auf Schokoladenkuchen! Ich weiss aber nicht, ob meine Variante nun noch viel mit dem Original zu tun hat, denn ein bisschen habe ich das Rezept verändern müssen. Erstens, weil ich nicht alle Zutaten grade zu Hause hatte und zweitens: kandierte Früchte kann ich nicht ausstehen! ;o)
Und wie Brownies siehts bei mir auch nicht aus, sondern, eben wie im Titel schon zu lesen ist, wie ein vorweihnachtlicher Kuchen…

IMG_5343

 

Die Zutaten habe ich folgendermasse verändert:

200g Marzipanrohmasse
40ml Öl
250g Mehl Type 405
60g Zucker
1Pck. Vanillezucker
200g gemahlene Haselnüsse gehackte Baumnüsse
1TL Lebkuchengewürz
2EL Kakao
1Prise Salz
1 geh. TL Hirschhornsalz 2 TL Natron + ganz am Ende 1 EL Apfelessig
50g Orangeat (mag ich nicht!)
50g helle Marmelade 40g Birnendicksaft
300ml Wasser

Für den Guss:
60g Blockschokolade Kuvertüre
2EL Hafercuisine Sojamilch und evt. etwas mehr
4EL Puderzucker

Das Prozedere habe ich fast gleich wie Veganpassion gemacht:

Das Öl mit dem Marzipan kurz im Mixer mischen. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Haselnüsse, Gewürze, Kakao, Salz und Hirschhornsalz Natron in einer Rührschüssel kurz mischen. Die Nüsse grob hacken und mit der Marzipanmasse, dem Birnendicksaft und dem Wasser dazugeben und zu einem glatten Teig rühren. Am Schluss den Esslöffel Essig gut untermischen.
In die gefettete Backform geben und bei 160° Umluft ca. 35 Minuten backen, eher etwas länger, bitte macht die Stäbchenprobe.

Wenn der Kuchen ausgekühlt ist:

Die Kuvertüre in der warmen Sojamilch schmelzen dann die Mischung auf dem Kuchen verteilen und auskühlen lassen.
Nach Belieben dekorieren…

IMG_5337

 

Mir hat dieser vorweihnachtliche Kuchen ausserordentlich gut geschmeckt und er hat meine PMS-bedingte Schokogelüste vorzüglich gestillt! ;o)

Übrigens bleibt der Kuchen problemlos ein paar Tage frisch und wird überhaupt nicht trocken. Ich vermute, das ist der Verdienst der Marzipan-Rohmasse?
Auf alle Fälle ist dieser Lebkuchen-Brownie/Kuchen ein absoluter Geheimtipp, wie Veganpassion schon in ihrem Beitrag erwähnt hat! Und last but not least: herzlich lieben Dank für dieses tolle Rezept!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial