tristezza

Kicher-Eis

| Keine Kommentare

Da gab es doch dieses genial leckere Vanille-Eis-Rezept: mit Eischnee und Schlagsahne!? Das wird veganisiert und kommt in die Versuchsreihe Kichererbsenschnee. ;o)

Also ich habe verwendet:

180g Kichererbsenwasser (für diejenigen, die es noch nicht kennen: Ja das Wasser in dem die Dosenkichererbsen „schwimmen“)
1/2 TL Xanthan
1/2 TL Backpulver

IMG_2845

 

Dieses mit der Kitchen Aid richtig schön zu Schnee geschlagen.

IMG_2852

 

Dann habe ich dazugegeben:

75g Puderzucker
1 P Vanille-Zucker
1 P Vanillin-Zucker
1/4 TL gemahlene Vanille
1Prise Salz

IMG_2857

 

….und weiter rühren lassen.

IMG_2862

 

Sieht das nicht zum Reinlegen lecker-fluffig-verboten-sündhaft-samtig aus? ;o)

IMG_2864

 

Dann habe ich 250g Mandelschlagcrème von Soyana aufgeschlagen und unter den Kicherschnee gezogen.

IMG_2858

IMG_2866

IMG_2867

 

Meine Kitchen-Aid leistet mir da wunderbare Unterstützung! :o)

IMG_2868

 

Ab in die Eismaschine und nach 50 Minuten habe ich ein crèmiges Eis erhalten.

IMG_2869

IMG_2870

 

Ich hatte wohl ein wenig übertrieben mit der vielen Vanille…nächstes mal lasse ich den Vanillin-Zucker weg oder halbiere von beidem die Menge.

IMG_2874

 

Der Sommer kann kommen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.